Logo Designschule weiß

Fachbereiche:

 

Absolvent*innenverabschiedung 2023

Erfolgreicher Abschluss an der Designschule Schwerin: Drei Fachbereiche, drei Jahre kreatives Wachstum

SCHELFWERK DESIGNSCHULE 06 SCALED

24. Juli 2023! Ein neuer Abschnitt beginnt: Die Designschule Schwerin verabschiedet ihre Absolvent*innen in einem festlichen Rahmen, begleitet von Musik und bewegenden Worten.*

Die Spannung und Vorfreude waren förmlich greifbar, als Absolventinnen, Dozentinnen und Gäste sich für die Verabschiedung an der Designschule Schwerin versammelten.

„Ich bin Lisa Strätker und heiße Sie im Namen aller Dozentinnen und Kolleginnen der Designschule herzlich willkommen,“ eröffnete die Moderatorin den festlichen Anlass und begrüßte die Anwesenden mit einem Lächeln.

Die feierliche Stimmung wurde von den musikalischen Klängen von Ingolf Drabon am Saxophon und Ilya Pril am Piano begleitet. Ihre Musik füllte den Raum mit einer Atmosphäre der Freude und Erhabenheit, während die Absolvent*innen der drei Fachbereiche Game, Mode und Grafik stolz auf die Bühne traten.

SCHELFWERK DESIGNSCHULE 05

Ingolf Drabon am Saxophon und Ilya Pril am Piano 

SCHELFWERK DESIGNSCHULE 08

Schulkoordinatorin Karoline Lobeck bei ihrer Rede

„Time to say goodbye“ – ein Moment, der sowohl Freude als auch Wehmut mit sich bringt. Karoline Lobeck, die Schulkoordinatorin, fand warme und abschließende Worte für die Absolvent*innen aller Fachbereiche. Sie ermutigte sie, die gewonnenen Fähigkeiten und das erlangte Wissen als Sprungbrett für die Zukunft zu nutzen.

Der Fachbereich Gamedesign wurde von Joachim Lipka vertreten. Seine Worte waren erfüllt von Stolz auf die erreichten Meilensteine und zugleich von Neugierde auf die zukünftigen Erfolge seiner „Schützlinge“.

„Last but not least,“ verkündete Lisa Strätker, „für den Fachbereich Grafikdesign, Dozentin Ute Kleim.“ Ihre Worte waren von Dankbarkeit und Anerkennung für die Leistungen der Absolvent*innen geprägt, zudem bekamen alle Ihre Schüler*innen eine kleine Anekdote mit auf den Weg.

SCHELFWERK DESIGNSCHULE 13

Joachim Lipka 

Nach den tollen Reden der Dozent*innen erhielten die Absolvent*innen ihre wohlverdienten Abschlusszeugnisse. Zudem gab es für einige unter ihnen noch eine Urkunde für besondere Leistungen und Engagement.

Bevor der feierliche Anlass zu einem gelungenen Abschluss kam, gab es eine Überraschung für die Gäste. Unter den Stühlen der Anwesenden wurden Geschenke versteckt, die die Aufmerksamkeit auf sich zogen. „Fühlen Sie unter die Sitzfläche Ihrer Stühle,“ rief Lisa Strätker auf, „Es gibt drei Gewinner, schauen Sie genau nach.“ Ein Moment der Freude und des Miteinanders und ein kleines Dankeschön aus der Geschäftsleitung.

Mit einem herzlichen Dankeschön und einem Versprechen auf weitere aufregende Begegnungen endete die Absolvent*innenverabschiedung an der Designschule Schwerin. Die Absolvent*innen treten nun in eine Welt voller Möglichkeiten und Herausforderungen ein, bereit, ihre kreativen Fähigkeiten in die Tat umzusetzen und die Designlandschaft zu beeinflussen.

SCHELFWERK DESIGNSCHULE 18 1

Ute Kleim bei ihrer Abschlussrede

Natürlich wurde die Musik noch Laut gedreht und so einige Korken mit einem Knall Richtung Himmel verschossen, die ein oder andere Sektdusche inklusive. Was ein Fest!

Entdecke mehr Beiträge:

Absolvent*innenverabschiedung 2023

Erfolgreicher Abschluss an der Designschule Schwerin: Drei Fachbereiche, drei Jahre kreatives Wachstum 24. Juli 2023! Ein neuer Abschnitt beginnt: Die Designschule Schwerin verabschiedet ihre Absolvent*innen

Weiterlesen »

DU WILLST DEINE AUSBILDUNG BEI UNS ABSOLVIEREN?

Melde dich an und wir vereinbaren anschließend ein Beratungs- und Kennlerngespräch.